Mit sei­ner Band Ber­mo­ser“ wagt er eine Lie­bes­er­klä­rung an das Leben, aber auch einen schrä­gen Blick auf die ange­zähl­te Pandemie. 

Leich­te Komi­ker­kost wech­selt mit rot­wein­schwe­ren Bal­la­den, der heu­ti­gen Schwe­re setzt die Band Lie­der­lich­keit und humo­rist­schen Leicht­sinn ent­ge­gen. Spitz­bü­bisch und tief­sin­nig, ver­liebt und getrennt, die Bubi­tät ist der Kom­pass zu neu­er Leich­tig­keit und Mut. 

In den letz­ten zwei Jah­ren aus der Feder geflos­sen, någelneich, hagel­reich, pras­sel­schwer und kern­fe­der­leicht. Neu­er Aus­tro-Pop eben.


Mar­tin Ber­mo­ser – Gesang/​Gitarre/​Texte/​Arr.
Aria­na Schi­ra­si Fard – Gesang
Micha­el Reit­in­ger – Gitarre/​Gesang/​Arr.
Sebas­ti­an Brug­ner – Perk./Klavier/Gesang/Arr.
Rubén Sán­chez – Kon­tra­bass


Bubi­tät ist die bit­ter­zar­te Duft­no­te mei­nes Lebens. Ein Mor­gen­rausch, ein Wind­hauch, ein sich anbah­nen­der, emo­tio­na­ler Win­ter­ein­bruch, gefolgt von wag­hal­si­gen Som­mer­we­sen, die mein Hirn begeis­tern und mei­ne Sehn­süch­te zum Tan­zen brin­gen! Pan­de­mie­ver­dros­sen aus der Feder geflos­sen, nagel­reich, hagel­reich, pras­sel­schwer und kern­fe­der­leicht. Tu felix aus­tria pop.“
Mar­tin Bermoser 

Foto: The­re­sia Kaufmann 

___________________________

GAS­TRO­NO­MIE:

Unser Restau­rant im Thea­ter­saal hat für Sie immer 1 Stun­de vor Vor­stel­lungs­be­ginn geöff­net. Die Theater‑, Spei­­­­­se- und Geträn­ke­kar­te fin­den Sie hier:
EVENT­GAS­TRO­NO­MIE

Spei­sen kön­nen bis zu 20 Minu­ten vor Vor­stel­lungs­be­ginn bestellt wer­den, für die Pau­se kön­nen Sie ger­ne bereits vor Beginn Ihre Bestel­lung bekannt geben. Wir wün­schen einen kuli­­­na­­­risch-genus­s­­­vol­­­len Abend mit unver­gess­li­chen Show­mo­men­ten!

An die­sem Abend herrscht FREIE PLATZWAHL

Heute ist Mittwoch, der 05. Oktober 2022

Theater Spielplan

  1. Oktober
    So lost in music quadrat
  2. Ln2
  3. Ln2
  4. Ln2
  5. Gruppe Doppelspiel

Alle Events anzeigen

Newsletter
Anmeldung