Optisch und am Papier ist Gerald Fleisch­ha­cker bald ein Mitt­fünf­zi­ger. Inner­lich jedoch knapp der Puber­tät ent­ron­nen. Das sorgt natür­lich für Pro­ble­me im All­tag, mit der Fami­lie und eben­so im Umgang mit sei­nen Mitmenschen.

Nicht jeder ver­steht es, wenn der Fleisch­ha­cker die Whats­App-Grup­pe des Kin­der­horts crasht oder die neu­en Ent­wick­lun­gen in Sachen Well­ness und Start-ups nicht ganz so ernst neh­men kann.

Eigent­lich will er dem Fort­schritt ja nicht im Weg ste­hen, ande­rer­seits erklä­ren sich ihm die Vor­tei­le des neu­en Saug­ro­bo­ters nicht ganz. Der täg­li­che Ein­kauf wird durch die Ein­kaufs­lis­ten-App auch nicht ein­fa­cher und ganz gene­rell stellt sich die Fra­ge: Wenn Mann und Frau schon seit Jahr­zehn­ten anein­an­der vor­bei­re­den, hilft da Goog­le Übersetzung?

Viel­leicht ist der Fleisch­ha­cker aber auch nur zu alt für all das? Viel­leicht braucht‘s ihn auch gar nicht mehr? Kann nicht ohne­hin alles von künst­li­chen Intel­li­gen­zen erle­digt wer­den? Was ist, wenn die K.I. uns K.O. schlägt? Und sind wir nicht ver­lo­ren, wenn wir es nicht ein­mal schaf­fen ein Geschäft auf Will­ha­ben“ ver­nünf­tig abzu­wi­ckeln? Das sind die Fra­gen, die den bald Mitt­fünf­zi­ger beschäftigen.

Es sind wie immer die Absur­di­tä­ten des All­tags, die Gerald Fleisch­ha­cker in sei­nem fünf­ten Solo­pro­gramm hoch komisch und amü­sant behan­delt, denn das Leben ist LUSTIG.

Es wird dar­auf hin­ge­wie­sen, dass die Ver­an­stal­tung auf­ge­zeich­net wird und die Auf­zeich­nung zeit­lich, ört­lich und sach­lich unbe­schränkt genutzt wer­den kann. Mit dem Erwerb eines Tickets erklä­ren
sich alle Besu­che­rin­nen und Besu­cher damit einverstanden.


___________________________

GAS­TRO­NO­MIE:

Unser Restau­rant im Thea­ter­saal hat für Sie immer 1 Stun­de vor Vor­stel­lungs­be­ginn geöff­net. Die Theater‑, Spei­­­­­­­­­se- und Geträn­ke­kar­te fin­den Sie hier: EVENTGASTRONOMIE

Spei­sen kön­nen bis zu 20 Minu­ten vor Vor­stel­lungs­be­ginn bestellt wer­den, für die Pau­se kön­nen Sie ger­ne bereits vor Beginn Ihre Bestel­lung bekannt geben. Wir wün­schen einen kuli­­­­­na­­­­­risch-genus­s­­­­­vol­­­­­len Abend mit unver­gess­li­chen Showmomenten!

PREIS­KA­TE­GO­RIEN:

KAT1: Pre­­­­mi­um-Tische. Hier sit­zen Sie als Paar oder als geschlos­se­ne Grup­pe mit bis zu vier Per­so­nen an einem eige­nen Tisch im vor­de­ren Bereich des Saals oder in der ers­ten Rei­he des obe­ren Bereichs oder in einer Loge.

KAT2: Grö­ße­re Gemeinschaftstische.

KAT3/4: 2‑er Tische im hin­te­ren Bereich des Saals.

Heute ist Freitag, der 19. April 2024

Theater Spielplan

  1. April
    MB 1
  2. PB Februar 2024 Indesign2
  3. Kasperlkiste C Content Pieces Christian Traunwieser 1
  4. SH1
  5. CC

Alle Events anzeigen

Newsletter
Anmeldung