Mari­an­ne Säge­brecht und Jakob Elsen­wen­ger bege­ben sich auf die Spu­ren von Harold und Mau­de und lesen Sze­nen aus dem belieb­ten Stück sowie aus­ge­wähl­te Tex­te. Musi­ka­lisch wer­den sie dabei von Sona Mac­Do­nald und Wer­ner Mai unterstützt.

Harold und Mau­de“ haben es ein­drucks­voll vor­ge­lebt: Der Alters­un­ter­schied hat für die Tie­fe einer Freund­schaft kei­ne Bedeutung. 

Auf humor­vol­le und berüh­ren­de Wei­se schlägt die­ser Abend, der im Vin­do­bo­na sei­ne Pre­mie­re fei­ert, eine Brü­cke zwi­schen den Genera­tio­nen.

Schlu­ßend­lich fin­den Harold und Mau­de – aber auch jede und jeder von uns – im gegen­sei­ti­gen Aus­tausch zu einer neu­en, beflü­geln­den Welt­an­sicht. Es zeigt sich wie­viel Men­schen in unter­schied­li­chen Lebens­la­gen und Alters­stu­fen gegen­sei­tig von­ein­an­der ler­nen können. 

MARI­AN­NE SÄGE­BRECHT zählt zu den weni­gen deut­schen Schau­spie­le­rin­nen, die den Sprung nach Hol­ly­wood geschafft haben. Seit ihrem Welt­erfolg mit Out of Rosen­heim“ spiel­te sie in zahl­rei­chen inter­na­tio­na­len Fil­men u.a. an der Sei­te von Micha­el Dou­glas, Dan­ny de Vito, Kath­le­en Tur­ner, Gérard Depar­dieu, John Mal­ko­vich, Mickey Rooney, Sophia Loren, Rober­to Begni­ni, u.v.a. Sie ist Preis­trä­ge­rin des Bun­des­film­prei­ses als bes­te Haupt­dar­stel­le­rin, des Ober­baye­ri­schen Kul­tur­prei­ses, Bam­bi-Gewin­ne­rin und Trä­ge­rin des baye­ri­schen Verdienstordens.

JAKOB ELSEN­WEN­GER ist einer der viel­ver­spre­chends­ten jun­gen öster­rei­chi­schen Schau­spie­ler und der­zeit im Thea­ter an der Josef­stadt enga­giert. Im Sep­tem­ber 2014 spiel­te er in Die unglaub­li­che Tra­gö­die von Richard III.“ im von Micha­el Nia­va­ra­ni gegrün­de­ten Glo­be Wien. Am Thea­ter der Jugend ver­kör­per­te er u.a. die Titel­rol­len in Human being Par­zi­val“, in Der talen­tier­te Mr. Ripley“, in Der fan­tas­ti­sche Mr. Fox“ und in Ham­let“. 2017 war er für den Nes­troy Thea­ter­preis als bes­ter Nach­wuchs­schau­spie­ler nominiert. 

Im Vin­do­bo­na tref­fen Mari­an­ne Säge­brecht und Jakob Elsen­wen­ger erst­mals künst­le­risch aufeinander. 

Auf musi­ka­li­scher Ebe­ne begeg­nen sich an die­sem Abend die zwei­fa­che Nes­troy-Preis­trä­ge­rin Kam­mer­schau­spie­le­rin SONA MAC­DO­NALD, die der­zeit im Thea­ter an der Josef­stadt enga­giert ist, und der jun­ge Sän­ger WER­NER MAI, der das Publi­kum bis­lang nicht nur in der ORF-Sen­dung Musi­cal! Die Show“ begeis­ter­te, son­dern u.a. auch mit sei­nem Duo-Abend mit Pia Dou­wes gro­ße Erfol­ge fei­er­te. Am Kla­vier wer­den die bei­den von OTMAR BIN­DER beglei­tet.


___________________________________________

GAS­TRO­NO­MIE:


Bei allen Vor­stel­lun­gen im Vin­do­bo­na haben Sie die Mög­lich­keit sich auch kuli­na­risch ver­wöh­nen zu las­sen! Wäh­len Sie vor der Ver­an­stal­tung oder in der 30-minü­ti­gen Pau­se aus unse­rem umfas­sen­den Geträn­ke­an­ge­bot und aus unse­rer Thea­ter-Spei­se­kar­te. Um Sie vor der Ver­an­stal­tung best­mög­lich betreu­en zu kön­nen, soll­ten spä­tes­ten 20 Minu­ten vor Vor­stel­lungs­be­ginn die letz­ten Bestel­lun­gen auf­ge­ge­ben wer­den. Für die Pau­se haben Sie auch die Mög­lich­keit im Vor­aus zu bestel­len. Wir wün­schen einen kuli­na­risch-genuss­vol­len Abend mit unver­gess­li­chen Show­mo­men­ten!

PREIS­KA­TE­GO­RIEN:


KAT1: Pre­mi­um-Tische. Hier sit­zen Sie als Paar oder als geschlos­se­ne Grup­pe mit bis zu vier Per­so­nen an einem eige­nen Tisch im vor­de­ren Bereich des Saals, in der ers­ten Rei­he des obe­ren Bereichs oder in einer Loge.

KAT2: Grö­ße­re Gemein­schafts­ti­sche im unte­ren Bereich des Saals.

KAT3: Grö­ße­re Gemein­schafts­ti­sche im obe­ren Bereich des Saals.

KAT4: 2‑er Tische im hin­te­ren Bereich des Saals.

Heute ist Samstag, der 23. Oktober 2021

Theater Spielplan

  1. Oktober
    Simonischek Kopmajer
  2. VOLL DSCF4104 1740 1742
  3. Brel 1080x1080px
  4. Halloween 1080x1080px41
  5. Halloween 1080x1080px41

Alle Events anzeigen