Die Ver­bin­dung von afri­ka­ni­schem Acap­pel­la-Gesang und euro­päi­scher Klas­sik ist das Mar­ken­zei­chen von MoZu­luArt und war erst­mals auf dem Album Zulu Music Meets Mozart“ zu hören. Was als welt­mu­si­ka­li­sches Expe­ri­ment begann, ist mitt­ler­wei­le auf Kon­zert­po­di­en rund um den Glo­bus eta­bliert. Tour­ne­en in die USA, nach Süd­afri­ka, in den Nahen Osten und durch Euro­pa legen ein ein­drucks­vol­les Zeug­nis ab.

Die 4 Musi­ker Rama­du, Vusa Mkha­ya, Bles­sings Nko­mo und Roland Gug­gen­bich­ler tra­ten erst­mals bei einer Fei­er zum 10. Jah­res­tag des Endes des süd­afri­ka­ni­schen Apart­heid-Regimes auf. Mitt­ler­wei­le haben sie einen eige­nen musi­ka­li­schen Kos­mos erschaf­fen. Schein­bar mühe­los wech­seln sie zwi­schen erns­ter Musik und afri­ka­ni­scher Leich­tig­keit. Musi­ka­li­scher Anspruch trifft auf Enter­tain­ment – genau dafür wur­de MoZu­luArt 2014 mit dem Moer­ser Come­dy­Arts Award aus­ge­zeich­net.

Seit 2007 tritt MoZu­luArt regel­mä­ßig mit dem Ambassa­de Streich­quar­tett auf. Solist Nico­las Gere­mus ist Prim­gei­ger bei den Wie­ner Sym­pho­ni­kern, er fühlt sich glei­cher­ma­ßen in der Klas­sik und im Jazz behei­ma­tet.

Musik hat es zu allen Zei­ten geschafft, Men­schen unter­schied­li­cher Her­kunft ein­an­der näher­zu­brin­gen“ (Vusa Mkha­ya).

Die­sen Satz wird man ver­ste­hen, wenn MoZu­luArt gemein­sam mit dem Ambassa­de Streich­quar­tett ihre Ver­si­on der Arie In die­sen heil’­gen Hal­len“ into­nie­ren. Und spä­tes­tens bei Zum­ba“ wird klar, war­um Kon­zer­te von MoZu­luArt regel­mä­ßig mit stan­ding ova­tions enden!

Beset­zung:
Vusa Mkha­ya, Gesang
Rama­du, Gesang, Per­cus­sion
Bles­sings Nqo, Gesang
Roland Gug­gen­bich­ler, Pia­no
Nico­las Ger­mus, Vio­li­ne
Gerald Wil­fin­ger, Vio­li­ne
Micha­el Buch­mann, Vio­la
Arne Kir­cher, Cel­lo

Home­page: www​.mozu​luart​.at

Foto: Lukas Beck


__________________

GAS­TRO­NO­MIE:
Unser Restau­rant im Thea­ter­saal hat für Sie immer 1 Stun­de vor Vor­stel­lungs­be­ginn geöff­net. Die Theater‑, Spei­­­se- und Geträn­ke­kar­te fin­den Sie hier: EVENT­GAS­TRO­NO­MIE

Spei­sen kön­nen nur bis zu 20 Minu­ten vor Vor­stel­lungs­be­ginn bestellt wer­den, für die Pau­se kön­nen Sie ger­ne bereits vor Beginn Ihre Bestel­lung bekannt geben. Wir wün­schen einen kuli­­na­­risch-genus­s­­vol­­len Abend mit unver­gess­li­chen Showmomenten! 


PREIS­KA­TE­GO­RIEN:

KAT1: Pre­­­mi­um-Tische. Hier sit­zen Sie als Paar oder als geschlos­se­ne Grup­pe mit bis zu vier Per­so­nen an einem eige­nen Tisch im vor­de­ren Bereich des Saals, in der ers­ten Rei­he des obe­ren Bereichs oder in einer Loge.
KAT2: Grö­ße­re Gemein­schafts­ti­sche im unte­ren Bereich des Saals.
KAT3: Grö­ße­re Gemein­schafts­ti­sche im obe­ren Bereich des Saals.
KAT4: 2‑er Tische im hin­te­ren Bereich des Saals.

Heute ist Sonntag, der 22. Mai 2022

Theater Spielplan

  1. Mai
    Flyer clubcouleur 1 edited
  2. Brel 1080x1080px
  3. 2019 07 25 keyfoto bremer stadtmusikanten BP 51
  4. Vindobona Improvisiert
  5. Brel 1080x1080px

Alle Events anzeigen