Wir Staats­künst­ler grei­fen erst­mals aktiv in den poli­ti­schen Wett­be­werb der Repu­blik Öster­reich ein.

Haben die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger unse­res Lan­des es satt, immer nur her­um zu kep­pe­ln ohne zu zei­gen, wie es bes­ser geht? Oder Leu­ten beim Her­umkep­pe­ln zuzu­schau­en, die nicht zei­gen, wie´s bes­ser geht? Umfra­gen bele­gen nicht nur, dass wir immer weni­ger Ver­trau­en in unse­re Poli­ti­ker, son­dern auch in unse­re Mit­bür­ger haben. Kann Sati­re da etwas bewirken?

Und wel­che Zie­le ver­fol­gen die Staats­künst­ler damit? Ein Ende der wahn­wit­zi­gen Boden­ver­sie­ge­lung in unse­rem Land? Die Grün­dung einer Koor­di­na­ti­ons­stel­le für sys­te­mi­sche Inse­ra­ten­kor­rup­ti­on und För­de­rung der Bou­le­vard-Demo­kra­tie“? Die Abhal­tung von regel­mä­ßi­gen Bür­ger­stamm­ti­schen im Stei­rer­eck? Oder ein­fach nur monat­lich sechs­ein­halb­tau­send Euro net­to als Abge­ord­ne­ten­ge­halt Und war­um sind sie dabei auf den Hund gekommen?

Poin­tiert und durch­dacht. Der Wech­sel zwi­schen har­ter poli­ti­scher Sati­re und hei­te­rer Blö­de­lei tut dem Abend gut. Zu lachen gibt es viel.“ (Die Presse)


Foto: Ingo Pertramer

Es wird dar­auf hin­ge­wie­sen, dass die Ver­an­stal­tung auf­ge­zeich­net wird und die Auf­zeich­nung zeit­lich, ört­lich und sach­lich unbe­schränkt genutzt wer­den kann. Mit dem Erwerb eines Tickets erklä­ren
sich alle Besu­che­rin­nen und Besu­cher damit einverstanden.


___________________________

GAS­TRO­NO­MIE:

Unser Restau­rant im Thea­ter­saal hat für Sie immer 1 Stun­de vor Vor­stel­lungs­be­ginn geöff­net. Die Theater‑, Spei­­­­­­­­­se- und Geträn­ke­kar­te fin­den Sie hier: EVENT­GAS­TRO­NO­MIE

Spei­sen kön­nen bis zu 20 Minu­ten vor Vor­stel­lungs­be­ginn bestellt wer­den, für die Pau­se kön­nen Sie ger­ne bereits vor Beginn Ihre Bestel­lung bekannt geben. Wir wün­schen einen kuli­­­­­na­­­­­risch-genus­s­­­­­vol­­­­­len Abend mit unver­gess­li­chen Showmomenten!

PREIS­KA­TE­GO­RIEN:

KAT1: Pre­­­­mi­um-Tische. Hier sit­zen Sie als Paar oder als geschlos­se­ne Grup­pe mit bis zu vier Per­so­nen an einem eige­nen Tisch im vor­de­ren Bereich des Saals oder in der ers­ten Rei­he des obe­ren Bereichs oder in einer Loge.

KAT2: Grö­ße­re Gemeinschaftstische.

KAT3/4: 2‑er Tische im hin­te­ren Bereich des Saals.

Heute ist Freitag, der 19. April 2024

Theater Spielplan

  1. April
    MB 1
  2. PB Februar 2024 Indesign2
  3. Kasperlkiste C Content Pieces Christian Traunwieser 1
  4. SH1
  5. CC

Alle Events anzeigen

Newsletter
Anmeldung