An sich war ja sein Plan, dass er zu die­sem Anlass nicht nur ordent­lich fei­ert, son­dern auch gleich in Pen­si­on geht … oder ein neu­es gei­les 60-er Kaba­rett­pro­gramm schreibt…vielleicht mit dem Titel: 60-Jah­re, was nun“…oder was ähn­lich Pfiffiges. ☺

Aber dann kommt alles anders!
Was pas­siert eigent­lich, wenn er ganz plötz­lich erfährt, dass er damals vor 60 Jah­ren als Baby ver­tauscht wurde…und noch dazu eigent­lich nie­mand so genau weiß mit wem? Dann ist das ein­fach nur Ätsch“!
Das Schick­sal dreht ihm die lan­ge Nase. Und auf ein­mal wird das Leben tur­bu­len­ter als die 60 Jah­re davor.
Kann man dann noch­mal von vor­ne begin­nen? End­lich sein Leben ändern, weni­ger trin­ken, gesün­der leben und viel­leicht sogar end­lich mal mit Sport begin­nen? Viel­leicht könn­te man ja noch schnell eine Bank über­fal­len und dann ab in die Kari­bik? Ins Gefäng­nis müss­te ohne­hin der ande­re Her­bert Stein­böck. Und die Nacht mit der japa­ni­schen Gei­sha soll­te man ja wohl auch noch sel­ber erle­ben und nicht der ande­re Steinböck.

Was pas­siert, wenn einem das Schick­sal in die Que­re kommt und man nach 60 Jah­ren bemerkt, dass man gar nicht die Per­son ist, von der man dach­te, dass man sie ist? Kann man dann jeder sein, der man sein möch­te?“ Kann man end­lich ganz neu anfan­gen?“ Oder ist alles schon vor­bei?“ Die­sen und vie­len ande­ren span­nen­den Fra­gen geht Her­bert Stein­böck mit viel Augen­zwin­kern anläss­lich sei­nes 60. Geburts­tag in sei­nem neu­en Solo-Pro­gramm Ätsch“ nach. Denn manch­mal sagt das Leben ein­fach Ätsch“, und man lan­det anstatt bei sei­ner 60-er Geburts­tags­fei­er und der lang her­bei­ge­sehn­ten Pen­sio­nie­rung, als frem­des Baby in einem ande­ren Leben. Zurück zum Start! Ätsch“!

Viel­leicht war Her­bert Stein­böck die gan­ze Zeit ein ver­we­ge­ner Pilot (Yeahh) oder der Prä­si­dent des GTI-Clubs Atz­gers­dorf (Geil Oida..)?Oder ein über­sinn­li­cher Kärnt­ner, der mit den Toten spre­chen kann (Lei Lei) oder viel­leicht wer ganz Berühm­ter: Dann aber gleich der Micha­el Jack­son (I´m bad), der wäre auch im glei­chen Alter. Eines ist in jedem Fal­le fix: Die Ant­wor­ten gibt es nur im Solo-Pro­gramm von Her­bert Stein­böck Ätsch“!

Foto: Feli­ci­tas Matern

Heute ist Samstag, der 23. Oktober 2021

Theater Spielplan

  1. Oktober
    Simonischek Kopmajer
  2. VOLL DSCF4104 1740 1742
  3. Brel 1080x1080px
  4. Halloween 1080x1080px41
  5. Halloween 1080x1080px41

Alle Events anzeigen